Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Senioren-Studium.de

Mit 50+ an die Uni: vom Gasthörer zum Zertifikatsstudium

AVDS informiert im
ARD-Buffet über Seniorenstudium

Zu Gast im ARD-Buffet war der stellvertretende Vorsitzende des AVDS (Akademischer Verein der Senioren in Deutschland), Bernd Schmitt. Im Gespräch mit Moderatorin Fatma Mittler-Solak informierte er über die Möglichkeiten des Seniorenstudiums und wie ältere Menschen Kurse und Vorlesungen an Unis und Hochschulen belegen können.

Finanzierung von
Fernstudiengängen für Senioren

Ein Fernstudium ist eine geeignete Möglichkeit seinen eigenen Horizont zu erweitern oder sich in einem Fachgebiet tiefer zu spezialisieren. Je nach Dauer, Abschluss, Arbeitsmitteln und Prüfungsgebühren gehen die Kosten für ein Fernstudium weit auseinander. Doch vor allem freiwilliger Weiterbildung sollten keine Kosten im Weg stehen, die diese verhindern könnten. Es gibt verschiedene Wege ein Fernstudium zu finanzieren oder sich finanzieren zu lassen.

Menschen in der 2. Lebenshälfte unsichtbar für die Politik?

AVDS beim Seniorenausschuss des Bundestags in Berlin

Zu Gast bei Mitgliedern des Ausschusses für Familie und Senioren im Bundestag waren die Vorsitzende des AVDS, Uta Böttcher, und Rainer Adelmann (AVDS-Öffentlichkeitsarbeit). Viel Zustimmung erfuhr die Arbeit des AVDS bei Mitgliedern des Ausschusses für Familie und Senioren. Sieben Abgeordnete hatten sich die Zeit genommen, ließen sich über die Arbeit des AVDS informieren und diskutierten Fragen zur Bildung und Weiterbildung in der zweiten Lebenshälfte.