Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Beiträge veröffentlicht in “Allgemein”

Sprachen lernen im Ruhestand

Mit neuer Sprache neue Freunde finden

Sprachen lernen macht Spaß – und Sprachen zählen zu den gefragtesten Kursen und Studiengängen für Seniorstudenten und Menschen im dritten Lebensalter.

Unterhält man sich mit Frauen und Männern, die kurz vor der Rente oder Pensionierung stehen, erhält man oft die Antwort: Wenn ich im Ruhestand bin, werde ich Sprachen lernen. Wenn ich reise, kann ich man dann mit den Menschen unterhalten.

Kein BAföG für Generation 50+

Finanzierung von Fernstudiengängen
für Senioren

Ein Fernstudium ist eine geeignete Möglichkeit seinen eigenen Horizont zu erweitern oder sich in einem Fachgebiet tiefer zu spezialisieren. Je nach Dauer, Abschluss, Arbeitsmitteln und Prüfungsgebühren gehen die Kosten für ein Fernstudium weit auseinander. Doch vor allem freiwilliger Weiterbildung sollten keine Kosten im Weg stehen, die diese verhindern könnten. Es gibt verschiedene Wege ein Fernstudium zu finanzieren oder sich finanzieren zu lassen.

Menschen in der 2. Lebenshälfte unsichtbar für die Politik?

AVDS beim Seniorenausschuss des Bundestags in Berlin

Zu Gast bei Mitgliedern des Ausschusses für Familie und Senioren im Bundestag waren die Vorsitzende des AVDS, Uta Böttcher, und Rainer Adelmann (AVDS-Öffentlichkeitsarbeit). Viel Zustimmung erfuhr die Arbeit des AVDS bei Mitgliedern des Ausschusses für Familie und Senioren. Sieben Abgeordnete hatten sich die Zeit genommen, ließen sich über die Arbeit des AVDS informieren und diskutierten Fragen zur Bildung und Weiterbildung in der zweiten Lebenshälfte.